You are the colour in my black white world
  Startseite
  Archiv
  Lieber Kopfverdreher,
  ich°liebe°dich
  Das Columbine Schulmassaker
  romeo & julia
  eine kleine auswahl an gedichten...
  was zum lesen
  zeit°vertreib
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    blackcassie

    - mehr Freunde


Links
   pp :D
   RT-Forum
   that's the way it is
   "Ein Mahnmal für die Millionen Opfer der Kirche"
   schluß mit gewalt an tieren!
   yume's blog
   gummibärchen-orakel *toll*


http://myblog.de/broken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"Sie ist es, meine Schönste, meine Liebste! Wenn sie's nur wüsste dass sie's ist!" - "Wehe mir..." - "Sie spricht,... oh sprich noch einmal holder Engel!" - "Romeo, oh Romeo, warum bist du nur Romeo? Verleugne deinen Vater, leg deinen Namen ab, willst du's nicht, so schwör dass du mich liebst, und ich will keine Capulet mehr sein!" - "Sagt sie noch mehr oder soll ich nun sprechen?" - "Denn nur der Name ist mein Feind, du bleibst du selbst auch ohne Montague! Was ist schon Montague? Es ist nicht Hand, noch Fuß, noch Arm noch Antlitz... noch sonst etwas das einen Menschen ausmacht! Oh bitte heiß doch anders! Was ist ein Name? Würde eine Rose nicht genau so lieblich duften wenn wir sie nicht mehr Rose nennen? So wär auch Romeo in meinen Augen genau so teuer und vollkommen ohne Namen, wie er mit ihm ist! Leg ab den Namen Romeo, und für den Namen, der kein teil von dir, nimm du mich ganz!" - "Ich nehme dich beim Wort!" - "Bist du nicht Romeo und ein Montague?" - "Nein, schönstes Mädchen keins von beidem, wenn eines dir missfällt!" - "Sag mir, wie kamst du her? Die Mauern sind sehr hoch und schwer zu überwinden! Der Ort kann Tod für dich bedeuten, bedenkst du wer du bist!" - "Hab keine Angst, der Liebe leichte Flügel trugen mich! Und keine Mauer kann die Liebe hindern, was Liebe kann das wagt sie immer sich! Deine Verwandten sind kein Hindernis für mich!!!!!!" - "Wenn sie dich sehen, werden sie dich töten!" - "Vor ihren Augen hüllt mich Nacht in ihren Mantel, doch wenn du mich nicht liebst, dann sollen sie mich ruhig sehn, dann streb ich lieber jetzt durch ihren Hass, als dass ich weiter lebe, ohne deine Liebe." - "Du weißt, die Nacht verschleiert mein gesucht, sonst sähst du mich erröten, für das was ich heut Abend dir gesagt! Gern würde ich den Anstand waren, gern leugnen was ich dir gesagt, doch weg mit anstand und mit Förmlichkeit, sag liebst du mich? Ich weiß du sagst jetzt ja, und ich werde dir glauben, doch wenn du schwörst und treulos wärst, ich bitt dich liebster Romeo, wenn du mich liebst, dann sag's mir ehrlich!" - "Du teure, ich schwöre dir beim Segen dieses Mondes der silbern krönt die Obstbaumspitz!" - "Oh schwöre nicht beim Mond, er ist so unbeständig, und wandelt sich jeden Monat in seiner Bahn, sonst gönnt sich auch deine liebe wandeln!" - Juliet: "Und wobei soll ich schören? Schwör gar nicht, doch wenn du durchaus willst, schwör bei dir selbst dem heiligen Schreine meiner Anbetung, und ich werde dir glauben..." - "Meines Herzens teure liebe..." - "Schwör, nicht, ich freu mich zwar an dir, doch hab ich keine Freund an dem Vertrag heut Nacht! Er kommt zu schnell, zu unbedacht, zu plötzlich, so wie der Blitzt der nicht mehr da ist, ehe man sagen kann es blitzt! Schlaf süß heut Nacht, mag sein dass Sommers warmer Atem einst aus dieser liebes Knospe eine schöne Blume macht, wenn wir uns wieder sehen, gut Nacht!" - "So unbefriedigt willst du mich verlassen?" - "Was für Befriedigung willst du denn noch?" - "Du allerliebste, ich schwor dir Liebe, schwör auch du sie mir!" - Juliet: "Ich schwor sie dir bevor du darum batest!!!"



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung